Hjertelig velkommen!

Bei ULNA – der Träger für skandinavische Kindertagesstätten.

Liebe Eltern und ULNA- Interessierte,

zu einem glücklichen Menschen gehören starke Beziehungen zu seiner Umwelt und das Vertrauen in sich selbst, Herausforderungen gewachsen zu sein. Beides sind Ergebnisse erfolgreicher Lernprozesse.

In Anlehnung an die Reggio-Pädagogik versteht ULNA seine Kitas als “Schulen der Kindheit” bzw. als “Spielplätze des Lernens”, und betrachtet Erziehung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wir sehen uns in der Verantwortung Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen unsere Kinder ihr Potenzial und ihre individuellen Stärken und Interessen kultivieren lernen. Wir begleiten den Bildungsprozess der Kinder indem wir ihre “Lernprojekte” unterstützen, doch kein Ergebnis vorgeben.


Mitarbeiter stellen sich vor

Marc – SPA in Lillesand

Zum Ende meiner Schulzeit habe ich ein Praktikum im Kindergarten absolviert. Dabei habe ich mich in diesen Beruf verliebt und fing 3 Monate später schon mit der Ausbildung an. Mein Bild der pädagogischen Berufe hat sich während meines Praktikums komplett verändert. Ich habe erfahren wie komplex unsere Tätigkeit als Entwicklungsförderer ist. Wir helfen den Kindern es selbst zu tun indem wir pädagogisch beobachten, kommunizieren und sie dabei unterstützen ihre eigenen Grenzen und Fähigkeiten zu erforschen. 2008 fing ich an im Hort und im Elementarbereich zu arbeiten. Jetzt in der Krippe erfahre ich noch eine andere spannende Seite unseres Berufs. Die Kommunikation ist hier eher mimisch/gestisch ausgerichtet als verbal. Es ist schön wenn man morgens zur Arbeit kommt und spürt wie die Kinder sich freuen das man da ist. Ich freue mich darauf, die Kinder über einige Jahre zu begleiten und sie bei Ihrer Entwicklung zu beobachten und zu unterstützen.

Marc