Hjertelig velkommen!

Bei ULNA – der Träger für skandinavische Kindertagesstätten.

Liebe Eltern und ULNA- Interessierte,

zu einem glücklichen Menschen gehören starke Beziehungen zu seiner Umwelt und das Vertrauen in sich selbst, Herausforderungen gewachsen zu sein. Beides sind Ergebnisse erfolgreicher Lernprozesse.

In Anlehnung an die Reggio-Pädagogik versteht ULNA seine Kitas als “Schulen der Kindheit” bzw. als “Spielplätze des Lernens”, und betrachtet Erziehung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wir sehen uns in der Verantwortung Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen unsere Kinder ihr Potenzial und ihre individuellen Stärken und Interessen kultivieren lernen. Wir begleiten den Bildungsprozess der Kinder indem wir ihre “Lernprojekte” unterstützen, doch kein Ergebnis vorgeben.


Mitarbeiter stellen sich vor

Cindy – Heilerziehungspflegerin in Kristiansand

Als Heilerziehungspflegerin fördere ich die Kinder mit Assistenzbedarf und gehe auf ihre besonderen Bedürfnisse ein. Mit kreativer Arbeit unterstütze ich sie in der Entwicklung ihrer Feinmotorik. Wir sind konzentriert und detailorientiert bei der Sache. Ich würde also eher sagen, dass ich den Ausgleich zum Toben mit Ruhe, Konzentration und Entspannung biete. Was schön ist, da es meiner eigenen Natur entspricht. Sehr wichtig ist mir die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, insbesondere bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen ist eine offene Kommunikation unerlässlich. Es gibt traurige Momente, die man mit den Eltern zusammen durchsteht, aber auch sehr glückliche. Ich habe mit einem Kind zusammengearbeitet, welches durch eine Zerebralparese einseitig nicht beweglich war. Nach einem langen Prozess kontinuierlicher Arbeit, konnte es dann wieder gehen. Die Freude über solche Momente, auch wenn es weniger spektakuläre Fortschritte sind, ist beispielhaft für das Glück in meinem Beruf.

Cindy